Spieltage Junioren

Erneut 4 Junioren-Teams im Einsatz

Nachdem letztes Wochenende bereits vier Junioren-Teams an einem Wochenende gespielt hatten fallen nun zusätzlich auch noch alle Spieltage auf den kommenden Samstag. Die U11 fährt nach Landsberg. Für die U17 geht es etwas weiter nach Halle und die U13 und U15 besuchen den Harz mit Harzgerode und Wernigerode.

U11 mit gleichen Begegnungen wie letzten Samstag

Genau sieben Tage ist es her als die Black Wolves gegen den USV Halle Saalebiber I und die Red Devils Wernigerode I zu Hause gespielt haben und trotzdem kommt es jetzt bereits zum Rückspiel. Somit bleibt den Desauern wenig Zeit, um die Fehler vom Hinspiel zu analysieren.

Jugendkoordinator Sascha Marquardt sieht Chancen im Rückspiel:

Ich denke man hat schon gesehen, dass wir mit diesen beiden Topteams mithalten können. Wir wollen tatsächlich etwas holen. Dafür müssen wir aber unsere Chancen besser nutzen.

U13 kann Tabellenführung erobern

Die U13 fährt in den frühen Morgenstunden nach Harzgerode, um beim 3. Spieltag gegen die TSG Füchse und den MFBC Leipzig/Schkeuditz anzutreten. Beide Teams sind den Black Wolves bekannt, jedoch gab es noch kein Aufeinandertreffen in dieser Saison. Bei zwei Siegen winkt den Black Wolves die vorübergehende Tabellenführung.

Jugendkoordinator Sascha Marquardt weiß, dass der Kader viel Potenzial hat:

Es wird kein leichter Spieltag aber wir wissen, dass wir jeden Gegner in der Liga schlagen können.

U15 wieder zu Gast in Wernigerode

Mit voraussichtlich mehr Spielern als letzten Sonntag in Weißenfels tritt der PSV 90 Dessau die Reise nach Wernigerode an. Die Erinnerung an den letzten Spieltag in Wernigerode sind noch frisch. Damals gewann der PSV 90 Dessau beide Spiele. Das wird am Wochenende äußerst schwer, besonders gegen den UHC Sparkasse Weißenfels. Die Weißenfelser sind das Maß aller Dinge in der Liga und haben ihre ersten beiden Spiele hoch gewonnen. Im zweiten Spiel geht es gegen die Black Lions Landsberg.

Jugendkoordinator Sascha Marquardt freut sich auf das Spiel gegen Weißenfels:

Das sind Spiele, die ich liebe. Weißenfels ist hoher Favorit und das wissen wir und genau da liegt der Reiz. Wir wollen zeigen, dass wir mithalten können.

U17 will an starken ersten Spieltag anknüpfen

Die U17 nimmt zwei gute Leistungen vom letzten Wochenende mit und will am Wochenende mit einer weiteren guten Leistung überzeugen. Als Gegner bekommen es die Black Wolves zuerst mit dem UHC Sparkasse Weißenfels und dann mit dem USV Halle Saalebiber zutun.

Jugendkoordinator Sascha Marquardt weiß, dass es schwer wird:

Mit Weißenfels und Halle haben wir zwei spielerisch starke Mannschaften vor der Brust. Trotzdem ist einiges möglich in den beiden Spielen, dies hat der erste Spieltag gezeigt

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.