Wochenendvorschau

4 Junioren-Teams am Wochenende im Einsatz

Ein volles Wochenende wäre wahrscheinlich noch untertrieben, wenn alle Altersklassen außer der U9 im Einsatz sind. Dabei spielen zwei Teams (U11 und U17) in der heimischen Sporthalle in Kochstedt. Die anderen beiden Teams fahren am Sonntag Richtung Süden. Die U13 gastiert in Leipzig zum Saisonauftakt und die U15 verschlägt es nach erfolgreichem ersten Spieltag nach Weißenfels.

U11 mit ersten Heimspieltag der Saison

Nach dem ersten Spieltag steht die U11 der Black Wolves auf Platz 4 in der Tabelle. Nun sollen Zuhause weitere Punkte folgen. Mit dem USV Halle Saalebiber I und den Red Devils Wernigerode I stehen den Dessauern zwei sehr starke Teams gegenüber.

Jugendkoordinator Sascha Marquardt weiß um die schwierige Aufgabe:

Mit Halle und Wernigerode stehen uns zwei der stärksten Teams am Samstag gegenüber. Wir wollten trotzdem alles geben und wissen um unsere Chance.

U13 zum Auftakt auswärts in Leipzig gefordert

Für die U13 beginnt nach langer Vorbereitung endlich die Saison. Nach dem Erfolg beim Devils Cup sind die Erwartungen an das junge Team hoch. In den Spielen gegen den USV Halle Saalebiber und den SC DHfK Leipzig werden die Black Wolves trotzdem alles geben müssen.

Jugendkoordinator Sascha Marquardt warnt vor zuviel Euphorie:

Ja das Team ist super aufgestellt und hat das Potenzial in dieser Saison einiges zu erreichen. Jedoch ist noch nicht ein Spiel in dieser Saison gespielt und wir haben noch nichts erreicht. Wir wollen immer alles geben und natürlich die Playoffs erreichen, dann schauen wir weiter.

U15 will Lauf aus den beiden Siegen in Wernigerode mitnehmen

Für die U15 war der erste Spieltag ein Auftakt nach Maß. Mit zwei Siegen aus zwei Spielen gegen starke Gegner. Da wollen die jungen Wölfe auch an diesem Wochenende in Weißenfels anknüpfen. Gegner an diesem Spieltag sind die Unihockey Igels Dresden und der UHC Döbeln 06. Beide Teams haben am ersten Spieltag beide Spiele verloren.

Jugendkoordinator Sascha Marquardt will an Leistung anknüpfen:

Der Auftakt war gerade von der Moral her sehr gut. Trotzdem gibt es viel zutun. Wir müssen noch viel lernen und uns entwickeln. Das ist aber ein langer Prozess, den wir mit viel Geduld gehen werden .

U17 startet mit Heimspieltag in die neue Saison

Auch die U17 hat ihren ersten Spieltag der Saison vor sich. Dieser findet in ihrer gewohnten Heimstätte in Kochstedt statt. Nach zwei Jahren in denen man das Ziel Playoffs auf dem Großfeld verpasst hat, soll es diese Saison endlich klappen. Dafür sollen besonders zum Saisonstart gegen den MFBC Leipzig/Schkeuditz und die Unihockey Igels Dresden wichtige Punkte eingefahren werden.

Jugendkoordinator Sascha Marquardt sieht U17 als Sprungbrett für die Herren:

Für uns ist es wichtig, dass wir weiterhin eine U17 GF haben. Auch wenn viele Spieler bereits bei uns im Herrenkader gesetzt sind, wollen wir den anderen die Möglichkeit geben sich durchzusetzen. Bei uns schaffen viele Spieler den Durchbruch in den Herrenkader.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.