U9 und U11 Spieltag

Black Wolves mit weiten Reisen auf dem Kleinfeld

Am folgenden Wochenende stehen wieder für zwei Teams der Black Wolves Spieltage an. Dabei haben beide Teams weite Fahrten vor der Brust. Am Samstag ist die U13 auf dem Kleinfeld in Wernigerode gefordert und kann unter Umständen sogar Platz eins erobern. Am Sonntag reist die U11 noch etwas weiter. Es geht nach Salzwedel. Dort sollen die ersten Punkte in der Meisterrunde geholt werden.

U13 trifft Wernigerode zum Topspiel

Am Samstag geht es für die U13 nach Wernigerode. Dort trifft man gleich doppelt auf die heimische Mannschaft. Im ersten Spiel treffen die Black Wolves auf die erste Mannschaft der Red Devils. Die Devils sind aktuell noch ohne Punktverlust und folgerichtig auf Platz eins. Die Black Wolves ordnen sich mit drei Punkten weniger hinter den Wernigerödern ein. Im Hinspiel setzten sich die Devils klar mit 21:3 durch. Nach einem Spiel Pause treffen die Dessauer dann auf die zweite Mannschaft der Red Devils. Hier ergibt sich eine andere Ausgangslag. Das Hinspiel ging klar mit 22:6 für den PSV 90 Dessau aus.

Jugendkoordinator Sascha Marquardt sieht Chancen gegen Wernigerode I:

Im Hinspiel sind wir wirklich unter die Räder gekommen. Es war damals ein peinlicher Auftritt in heimischer Halle. Seit dem haben wir aber alle anderen sechs Spiele klar gewonnen. Wir wollen am Wochenende also auch gegen Wernigerode I gewinnen.

U11 fährt diesmal nach Salzwedel

Sonntag geht es dann für die U11 nach Salzwedel. Hier heißen die Gegner USV Halle Saalebiber und Floorball Grizzlys Salzwedel. Genau gegen diese beiden Teams verloren die Dessauer bereits in der Vorrunde ihre einzigen beiden Spiele. In der Meisterrunde sollen nun aber Punkte geholt werden.

Jugendkoordinator Sascha Marquardt glaubt an Punkte in Salzwedel:

Wir haben am Sonntag zwei starke Gegnern vor uns. Aber, dass es in der Meisterrunde keine einfachen Gegner gibt, ist uns klar. Wir wollen alles geben und nicht ohne Punkte die Heimfahrt antreten.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.