Herren Spieltag

Herren wollen ersten Sieg im Jahr 2018

Der Januar war für die Herren der Black Wolves ein entspannter Monat – nur ein Spieltag stand im Terminkalender. Das Spiel gegen Tabellenführer Chemnitz endete jedoch mit der zweiten Saisonniederlage. Nun will der PSV 90 Dessau im Februar richtig in das neue Jahr starten.

Jeder Punkt hilft in Richtung Playoffs

In Schkeuditz treffen die Black Wolves auf den USV Halle Saalebiber II. Die Ausgangslage ist sehr unterschiedlich, da die Dessauer weiterhin jeden Punkt sammeln müssen, um sich sicher für die Playoffs zu qualifizieren. Dagegen braucht der USV Halle jeden Punkt für den Klassenerhalt. Vom klaren Hinspielergebnis (12:2) will sich bei den Dessauern aber keiner täuschen lassen. Die Hallenser haben aktuell einen Aufwärtstrend und gewannen zwei ihrer letzten drei Spiele.
Trainer Sascha Marquardt weiß, das diese Saisonphase entscheidend sein kann:

Prinzipiell sind wir mit der Saison sehr zufrieden. Klar hat uns die Niederlage gegen Chemnitz gewurmt. Weniger wegen der verpassten Tabellenführung, sondern vielmehr weil sie noch etwas Cleverer waren und zurecht gewonnen hatten. Gegen Halle sind wir schon Favorit, trotzdem sollten wir auf der Hut sein. Halle hat einen guten Mix aus jungen und erfahrenen Spielern. Für uns ist es wichtig in der Phase der Saison voll da zu sein und den Schwung bis in die Playoffs mitzunehmen.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.