Wochenendvorschau

Black Wolves erst zuhause dann auswärts auf Punktejagd

Am kommenden Wochenende sind gleich vier Teams der Black Wolves im Einsatz. Den Anfang machen am Samstag die U11 und die U17 in der heimischen Sporthalle Kochstedt. Für Sonntag stehen die Auswärtsfahrten auf dem Programm. Die U9 fährt nach Nebra und die Herren fahren nach Salzwedel.

U11 will zum Abschluss der Saison nochmal zuhause alles rausholen

Für die U11 endet die reguläre Saison mit einem Heimspiel. Am letzten Spieltag wurde bereits das Saisonziel „Qualifikation für Playoffs“ erreicht. Jetzt geht es vor allem darum in den letzten beiden Spielen nochmal dem heimischen Publikum zu zeigen, wie gut man Floorball spielen kann. Mit Concordia Harzgerode und den Arche Fighters 1924 Nebra stehen dem PSV 90 Dessau zwei unterschiedliche Gegner auf dem Programm. Während Harzgerode mit 0 Punkten Tabellenletzter ist, steht Nebra mit 15 Punkten auf Platz 2.

Trainer Sascha Marquardt will Punkte in Dessau behalten:

Es ist schön, dass wir jetzt auch unseren Heimspieltag in der Saison bekommen. Am Ende einer Saison mit höhen und tiefen haben wir uns für die Playoffs souverän qualifiziert. Es wäre aber bestimmt etwas mehr drin gewesen als der vierte Platz, der es am Ende wird. Hier müssen wir an unser Konstanz arbeiten und am besten gleich Samstag damit starten und alle 6 Punkte in Dessau behalten.

Spielort:

Sporthalle Kochstedt (Winklerstraße 4, 06847 Dessau)

5. Spieltag Regionalliga Ost U11 Junioren Kleintor

10:00 Uhr Concordia Harzgerode – PSV 90 Dessau
10:45 Uhr Black Lions Landsberg – Arche Fighters 1924 Nebra
11:30 Uhr Concordia Harzgerode – Floorball Tigers Magdeburg
12:15 Uhr PSV 90 Dessau – Arche Fighters 1924 Nebra
13:00 Uhr Black Lions Landsberg – Floorball Tigers Magdeburg

 


 U17 heiß auf Rückspiel gegen den UHC Sparkasse Weißenfels

Das Hinspiel gegen den UHC Sparkasse Weißenfels ist erst zwei Wochen her. In dem Spiel erwischten die Black Wolves kein gutes Match und brauchten 41 Minuten für ihr erstes Tor. Für das Rückspiel wollen die Black Wolves von beginn an direkt ins Spiel kommen und Weißenfels noch mehr abverlangen. Das Hinspiel verloren die Black Wolves mit 8:4.
Trainer Sascha Marquardt sieht die Chance den Aufschwung aus dem Dresden mitnehmen:

Wir haben momentan viele Spiel nacheinander. Es ist natürlich anstrengend aber der große Vorteil ist das unsere Abläufe sich extrem verbessert haben. Im Hinspiel gegen Weißenfels haben wir einige Fehler gemacht die wir jetzt abstellen und dann ist auch der Tabellenführer schlagbar.

Spielort:

Sporthalle Kochstedt (Winklerstraße 4, 06847 Dessau)

14. Spieltag Regionalliga Ost U17 Junioren Großfeld

14:30 Uhr PSV 90 Dessau – UHC Sparkasse Weißenfels


U9 nach über 3 Monaten wieder gefordert

Für die U9 läuft ihre erste Saison sehr erfreulich. Mit aktuell Platz 2 und 5 von 6 Spielen gewonnen zu haben spielt die jüngste Mannschaft der Black Wolves eine sehr zufriedenstellende Saison. Leider hatten der PSV 90 Dessau jetzt seit 3 Monaten kein Spiel. Somit muss die U9 am Wochenende wieder an ihre erfolgreichen Spiele aus 2016 anknüpfen. Am Sonntag in Nebra trifft man auf den Gastgeber die Arche Fighters 1924 Nebra und im zweiten Spiel auf die Black Lions Landsberg. Im Hinspiel konnten die Black Wolves beide Spiele gewinnen.

Trainer Marquardt ist gespannt auf die Entwicklung nach 3 Monaten:

Wir haben am Sonntag eine spannende Ausgangslage. Die Jungs sind sehr heiß auf ihren nächsten Spieltag. Natürlich ist es schwer etwas zu prognostizieren nach einer solangen Zeit. Aber wir fahren nach Nebra um am Ende am liebsten auch mit 6 Punkten nach hause zufahren.

Spielort:

Unstruthalle Nebra (Grabenmühlenweg 10, 06642 Nebra)

5. Spieltag Regionalliga Ost U9 Junioren Kleintor

10:00 Uhr PSV 90 Dessau – Arche Fighters 1924 Nebra
10:45 Uhr Floorball Tigers Magdeburg – UHC Sparkasse Weißenfels
11:30 Uhr Black Lions Landsberg – PSV 90 Dessau
12:15 Uhr Arche Fighters 1924 Nebra – Floorball Tigers Magdeburg
13:00 Uhr UHC Sparkasse Weißenfels – Black Lions Landsberg

 


Herren fahren zum Spitzenspiel nach Salzwedel

Auch die Herren haben für den Sonntag eine lange Reise vor sich. Es geht nach Salzwedel zum aktuell Tabellendritten. Nachdem die Black Wolves in den letzten drei Wochen aus den drei Spielen die maximal Punktzahl von 9 Punkten geholt haben ist die Ausgangslage in bezug auf die Playoffs deutlich verbessert wurden. Mit Salzwedel erwartet die Black Wolves ein sehr heimstarkes Team.

Kapitän Marquardt weiß um die schwere der Aufgabe:

Wir haben in den letzten Wochen wichtige Punkte geholt und konnten einen kleinen Vorsprung auf Salzwedel aufbauen. Jedoch wird ist ein Spiel in Salzwedel gegen Salzwedel so ziemlich das schwerste Spiel, welches in der Saison möglich. Natürlich wollen wir auch hier am liebsten 3 Punkte mit nachhause nehmen, aber wir sind nicht bei „wünsch dir was“. Wir müssen 60 Minuten alles geben und am Ende werden wir sehen für was es reicht.

Spielort:

Sporthalle Sekundarschule G.-E.-Lessing (Lindenallee 29, 29410 Salzwedel)

18. Spieltag Verbandsliga Ost Herren Großfeld

12:00 Uhr Floorball Tigers Magdeburg II – UHC Sparkasse Weißenfels (D)
14:00 Uhr Floorball Grizzlys Salzwedel – PSV 90 Dessau

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.