U17 Spieltag

Black Wolves weiterhin auf dem Großfeld ohne Sieg

Am vergangenen Sonntag stand das zweite Großfeldspiel der Saison für die U17 an. Gegner war der MFBC Leipzig/Schkeuditz. Auch in diesem Spiel fehlte es wieder an Durchschlagskraft und reichte somit nicht für einen Sieg für die Black Wolves.

Chancenverwertung reicht nicht um Punkte zu holen

In einer offenen Partie konnten die Gäste aus Leipzig/Schkeuditz bereits in der vierten Minute durch einen schönen Spielzug in Führung gehen. Der MFBC hatte die Kontrolle über das Spiel, doch auch die Dessauer zeigten Angriffe, die einen Treffer verdient gehabt hätten. Nach dem ersten Drittel stand es 0:1.

Im zweiten Drittel begann der PSV besser und setzte die Leipziger unter Druck. Dies führte nach zwei Minuten zum verdienten Ausgleich. In dieser Phase war es ein Spiel auf Augenhöhe. In der zehnten Minuten ging der MFBC wieder nach schönem Angriff mit 1:2 in Führung. Dieses Mal legten sie aber schon nach kurzer Zeit mit dem 1:3 nach. Der PSV hatte in Kontern noch einige Chancen aber verwertete keine weitere in diesem Drittel.

Die letzten 20 Minuten wurden in einer umkämpften aber nicht unfairen Partie von beiden Teams verfahren gespielt. Die Black Wolves spielten in ihren Angriffen entweder einen Pass zu viel oder ließen gute Torchancen einfach liegen. In der vierten Minute fiel die Vorentscheidung zum 1:4. Auch Leipzig nutzte keine weitere Chance und gewann am Ende verdient mit 1:4, wodurch der MFBC auf den ersten Tabellenplatz kletterte. Der PSV 90 Dessau ist dagegen Letzter in der aktuellen Tabelle.

Trainer Marquardt sieht Probleme im Offensivbereich.

Wir kommen gut in die gegnerische Hälfte, aber dann fehlt uns noch der letzte Tick. Man merkt deutlich, dass uns Erfahrung fehlt auf dem Großfeld. Trotzdem wussten wir vorher, dass es auf Großfeld besonders zum Anfang schwer wird, aber da müssen und wollen wir auch durch.

5. Spieltag Regionalliga Ost U17 Junioren Großfeld:

11:00 Uhr PSV 90 Dessau – MFBC Leipzig/Schkeuditz 1:4 (0:1; 1:2; 0:1)

Für den PSV 90 Dessau – Black Wolves liefen auf:

[T] Oliver Simontowski (0 Tore / 0 Vorlage), Paul Grundey (0 / 0), Anton Unger (0 / 0), Malte Hörnlein (0 / 0), Tom-Justin Stephan (0 / 0), [T] Tim Poturnak (0 / 0), Erik Falke (0 / 0), Jannes Flügel (0 / 0), Philip Schulnies (0 / 0), Jeremy Beil (1 / 0), [K] Justin Düben (0 / 1), Nick Justin Murchau (0 / 0)

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.