Herren Spieltag

Black Wolves mit höchstem Sieg in der Geschichte

Black Wolves gewinnen 26:1 gegen einen dezimierten Magdeburger Kader und fahren den höchsten Sieg in der Vereinsgeschichte ein. Die Ausgangssituation ließ einen Sieg erahnen, doch das Ergebnis überraschte letztlich alle.

Bereits zu Beginn setzten die Dessauer klare Maßstäbe und führten nach einem Drittel mit 10:0. Sechs stark kämpfende Floorball Tigers aus Magdeburg hielten dagegen, doch gegen zwei voll- besetzte Dessauer Reihen waren die Torchancen eher Mangelware. Zu allem Übel kam auf Magdeburger Seite noch ein verletzungsbedingter Ausfall hinzu. So schlugen sich die fünf verbliebenen Landeshauptstädter tapfer, aber chancenlos. Die Wölfe blieben konzentriert und zielstrebig. Die Tormaschinerie lief heiß und bis zur 16. Minute (3. Drittel) nur in eine Richtung. Einen Fehler erlaubten sich die Dessauer dann doch und Magdeburg konnte einen Treffer für sich verbuchen.

Der PSV 90 Dessau überwintert an der Tabellenspitze und greift in 2017 erneut an. Dem Saisonziel Playoffs ist man an diesem Wochenende wieder ein Stück näher gekommen.

Trainer Alexander Paesold:

Ich möchte mich zunächst bei den Floorball Tigers bedanken, die großen Respekt verdient haben und einen tollen Kampfgeist bewiesen. Mit der Leistung meiner Mannschaft bin ich sehr zufrieden. Die Konzentration und die Zielstrebigkeit waren über 60 Minuten lang da. Des Weiteren freue ich mich über die zahlreiche Unterstützung von den Rängen. Ich wünsche allen Spielern, Verantwortlichen und Unterstützern eine schöne Advents- und Weihnachtszeit und freue mich auf das Floorballjahr 2017.

7. Spieltag Verbandsliga Ost Herren Großfeld:

13:00 Uhr UHC Sparkasse Weißenfels (D) – SG Harzgerode/Großörner 4:5 (0:2; 1:3; 3:0)
15:00 Uhr PSV 90 Dessau – Floorball Tigers Magdeburg II 26:1 (10:0; 6:0; 10:1)

Für den PSV 90 Dessau – Black Wolves liefen auf:

[T] Oliver Simontowski (0 Tore / 0 Vorlage), Anton Unger (1 / 3), Malte Hörnlein (2 / 1), Thilo Berger (4 / 1), Christian Rabe (1 / 1), Martin Hoffmann (1 / 0), Alexander Paesold (1 / 0), [K] Sascha Marquardt (6 / 3), [T] Linus Ilgner (0 / 0), Jeremy Beil (5 / 6), Justin Düben (3 / 0), Philipp Neubauer (1 / 2)

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.