Herren GF - 3. Spieltag

Mit Kontinuität zum Sieg

Im zweiten Saisonspiel fahren die Herren der Black Wolves weitere Punkte ein. Somit gestaltet sich der Saisonauftakt unerwartet erfolgreich für das junge Herrenteam der Black Wolves. In einem eher durchschnittlichen Spiel gewannen die Dessauer dank ihrer Beharrlichkeit gegen den USV Jena mit 6:3.

Black Wolves Herren holen weitere drei Punkte

Beide Teams hatten mit mehr als 2 ½ Stunden Anfahrt nach Salzwedel die ersten Strapazen bereits vor Spielbeginn hinter sich gelassen. Ob der zähe Spielbeginn darauf zurückzuführen ist bleibt offen. In den ersten 23 Minuten fiel zumindest nur ein Tor und das ausgerechnet für Jena. Der USV legte in der vierten Minute des zweiten Drittels noch einen drauf. Doch die Dessauer antworten prompt mit einem Tor durch Justin Düben (Vorlage Jeremy Beil) zum 1:2. Das Spiel war durch ein andauerndes Anlaufen der Black Wolves geprägt. Doch die Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig. Folgerichtig konnte Jena die Führung auf 3:1 ausbauen. Der Anschlusstreffer durch Jeremy Beil (Vorlage Justin Düben) erfolgte 4 Minuten vor Ende des zweiten Drittels.

Im dritten Abschnitt sollten sich die Mühen der Dessauer auszahlen. Die Führung konnte Dessau in der 44 Spielminute, durch einen brillanten Fernschuss von Anton Unger übernehmen. Die Formation um Kapitän Sascha Marquardt konnte letztlich zwei weitere Treffer erzielen.

Nach dem zweiten Spieltag finden sich die Wölfe auf dem zweiten Tabellenplatz wieder. Ein gutes Omen für das anstehende Pokalspiel am 12. November 2016 gegen den USV Halle Saalebiber? Vielleicht!

3. Spieltag Verbandsliga Ost Herren Großfeld:

12:00 Uhr USV Jena – PSV 90 Dessau 3:6 (1:0; 2:2; 0:4)
14:00 Uhr Floorball Grizzlys Salzwedel – UHC Sparkasse Weißenfels (D) 7:3 (1:1; 1:2; 5:0)

Für den PSV 90 Dessau – Black Wolves liefen auf:

[T] Oliver Simontowski (0 Tore / 0 Vorlage), [T] Linus Ilgner (0 / 0), Anton Unger (1 / 0), Malte Hörnlein (0 / 0), Thilo Berger (0 / 0), Christian Rabe (0 / 0), [K] Sascha Marquardt (2 / 0), Jeremy Beil (1 / 3), Justin Düben (2 / 1), Jan Berbig (0 / 0), Alexander Paesold (0 / 0), Moritz Wolf (0 / 0), Erik Falke (0 / 0)

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.