Torreicher Spieltag der Floorballer

[singlepic id=1855 w=577 h=150 float=center]
Mit insgesamt 102 Toren wurde an diesem Wochenende in der Sporthalle Kochstedt den Zuschauern einiges geboten. Zu Gast waren die Teams vom SV Concordia 08 Harzgerode, SV Chemie Genthin und die Black Lions Landsberg.

Im ersten Spiel traf der PSV 90 Dessau auf die Mannschaft von Harzgerode. Der aktuelle Tabellenführer zeigte früh seine Klasse, ging bereits nach 29 Sekunden durch U17 Landesauswahlspieler Tom Fiedler in Führung. Nur eine Minute später konnte auf Dessuerseite Landesauswahlspieler Jeremy Beil den Ausgleich erzielen. Im dreißig Sekundentakt folgten von da an die Toren auf beiden Seiten, nach 5 gespielten Minuten verbuchte Harzgerode eine knappe 5:3 Führung. Dessau wackelte von nun an mehr und mehr in der Verteidigung. Harzgerode blieb Treffsicher und konnte bis zur Pause eine deutliche 14:6 Führung ausbauen. In der zweiten Hälfte ließen beiden Teams ein wenig nach, es fielen „nur“ 17 Tore auf beiden Seiten. Am Ende verliert der PSV 90 Dessau deutlich mit 23:14. Bester Scorer auf Dessauer Seite Sascha Marquardt (4 Toren, 3 Assists), bei Harzgerode Tom Fiedler (11 Tore, 6 Assists)

Im zweiten Spiel trafen die Black Wolves auf die Black Lions aus Landsberg. Gegen die bisher auch sieglosen Landsberger mussten die Herren sich noch einmal steigen um die ersten Punkte in dieser Saison Ligaübergreifen zu erreichen.
Nach 13 Sekunden konnte der Ball das erste Mal im Tor der Landsberger durch Christoph Pabel untergebracht werden, drei Minuten später erneut zur 2:0 Führung. Nach 10 Minuten konnte der PSV eine deutlich 6:0 Führung ausbauen, ehe Landsberg ihr erstes Tor zum 1:6 erzielte. Zur Pause lag der PSV deutlich mit 12:1 in Führung. In der zweiten Hälfte lies Dessau etwas nach, Landsberg kam noch zu vier Toren, am Ende siegte der PSV mit 20:5.

Mit Platz 3 verabschiedet sich der PSV 90 Dessau in der Regionalliga Kleinfeld bereits in die nächste lange Pause. Im Februar und März 2015 finden die nächsten Spieltage statt.

Ergebnisübersicht:

PSV 90 Dessau – SV Concordia Harzgerode 14:23 (6:14; 8:9;-:-) (Spielprotokoll)
SV Chemie Genthin – Black Lions Landsberg 20:6 (13:1; 7:5;-:-) (Spielprotokoll)
SV Chemie Genthin – SV Concordia Harzgerode 8:6 (4:1; 4:5;-:-) (Spielprotokoll)
Black Lions Landsberg – PSV 90 Dessau 5:20 (1:12; 4:8;-:-) (Spielprotokoll)

Für den PSV liefen auf:

[T] Oliver Simontowski (0 Tore / 1 Vorlage), Johannes Hüthel (1 / 0), Thilo Berger (4 / 1), Max Schweininger (10 / 2), Jeremy Beil (6 / 6), Lisa Franze (0 / 1), [C] Sascha Marquardt (7 / 5), Christoph Pabel (6 / 4)

Links:

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.