U13 Junioren trotz zweier Niederlagen für die Play-offs qualifiziert

[singlepic id=1829 w=577 h=150 float=center]
Am vergangenen Sonntag ging es für die U13 des PSV 90 Dessau nach Elster zum letzten Spieltag der Saison. Hier sollte man auf die beiden besten Mannschaften der Liga treffen. Als Erstes ging es gegen den MFBC Schkeuditz / Leipzig. Wie schon im Hinspiel war die Spielanlage der Gegner den des PSV 90 überlegen. Zu keiner Zeit bekam der PSV 90 mal Ruhe in ihr Spiel und konnten so auch kaum wirklich gefährliche Angriffe inszenieren. Auch die sonst so starke Verteidigung wurde in einigen Phasen teilweise vorgeführt. Somit ging das Spiel deutlich an Schkeuditz / Leipzig mit 13:4.

Im zweiten Spiel gegen den UHC Weißenfels waren die Dessauer schon deutlich stärker, was vor allem am deutlich aggressiveren Zweikampfverhalten lag. So konnte man über weite Phase gut mit den spielbestimmenden Weißenfelsern mithalten. Trotzdem gelang es dem PSV nie in diesem Spiel in Führung zugehen. Am Ende stand eine knappe aber verdiente 7:10 Niederlage.

Auch wenn an diesem Spieltag beide Spiele verloren wurden, konnte das selbstgesteckte Saisonziel erreicht werden – „Die Teilnahme an den Play-offs“. Damit hat die U13 zum zweiten Mal in Folge die Play-offs erreicht. In diesen kommt es zum Aufeinandertreffen mit den Red Devils Wernigerode. Trainer Marquardt freut sich auf die Herausforderung.

Wir haben unser Saisonziel erreicht, auch wenn wir uns mehr in den letzten beiden Spielen erwartet hatten. Diese sind aber nun vorbei. Wir werden uns voll auf Wernigerode konzentrieren. Wir wissen das sie ihre Staffel überragend abgeschlossen haben und Favorit sind, aber gerade des wegen werden wir alles daran setzen sie zu schlagen. – Sascha Marquardt

Für den PSV liefen auf:

[T] Oliver Simontowski (0 Tore / 0 Vorlage) , Erik Falke (5 / 0), Paul Grundey (1 / 0), Christian Hoffmann (0 / 0), Nick Justin Murchau (0 / 0), [C] Anton Unger (2 / 0), Darius Herrmann (0 / 1), Tom-Justin Stephan (1 / 0), Tobias Zukale (2 / 0), Philip Schulnies (0 / 0)

Ergebnisübersicht:

UHC Sparkasse Weißenfels – UHC Elster 15:4 (Spielprotokoll)
MFBC Schkeuditz/Leipzig – PSV 90 Dessau 13:4 (Spielprotokoll)
PSV 90 Dessau – UHC Sparkasse Weißenfels 7:10 (Spielprotokoll)
UHC Elster – MFBC Schkeuditz/Leipzig 2:12 (Spielprotokoll)

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.