Heimspieltag mit „Totalausfall“

[singlepic id=1803 w=577 h=150 float=center]
Am vergangen Samstag absolvierte die U 15 Floorballmannschaft des PSV 90 Dessau ihren ersten Heimspieltag der Saison. Da gleich mehrere Teams der Kleinfeld U15 Regionalliga kurzfristig absagten, trafen die Dessauer lediglich auf die Mannschaft aus Dresden. Die Unihockey Igels aus Dresden überzeugten schon im vorangegangenen Spiel mit einer überragenden Leistung.

Sie besiegten im zweiten Spiel des Tages die Floorball Grizzlys aus Salzwedel mit 14:3. Da die Dessauer Black Wolves die Gelegenheit hatten die Stärken Ihres Gegners genau zu analysieren, durfte man mit einer gut aufgestellten Dessauer Mannschaft rechnen. Trainer Sascha Marquardt stimmte sein Team auf eine stark spielende Dresdener Offensive ein.

In der Anfangsphase der Partie gelang es den Muldestädtern gut in der Defensive zu stehen und viele eigene Akzente zu setzen. Die Verzweiflung war den Igels in weiten Teilen des Spieles anzusehen. Trotz der starken Leistung in der ersten Spielhälfte gingen die Sachsen mit 4:1 in Führung.

In den ersten Fünf Minuten der zweiten Halbzeit folgte ein Schlagabtausch der seines Gleichen suchte und so fielen Tore auf beiden Seiten im Minutentakt. Bereits nach zwanzig Spielminuten stand es 5:9 aus Sicht des PSV 90 Dessau. Torschützen der Black Wolves waren Altbekannte aus der vergangen Spielzeit Jeremy Beil, Justin Düben sowie Florian Deriko.
Am Ende konnte das Team aus Dessau seine gute Leistung nicht bis zum Schlusspfiff halten. Die Igels verbuchten Sieben weitere Treffer für sich. Der Endstand lautete dann 6:16 aus Dessauer Sicht.

Durch die Verhinderung einiger Teams an diesem Spieltag verbuchen die Black Wolves des PSV 90 Dessau dennoch in der forfait Wertung kampflos 3 Punkte und bekommen 8:0 Tore gutgeschrieben. Sie klettern damit auf Rang Sechs in der Tabelle.

Für den PSV liefen auf:

[T] Oliver Simontowski (0 Tore / 0 Vorlage),Paul Grundey (0 / 0), Christian Hoffmann (0 / 0), Nick Justin Murchau (0 / 0), Anton Unger (0 / 0), Malte Hörnlein (0 / 0), [C] Jeremy Beil (2 / 1), Justin Düben (3 / 0), Maximilian Dallach (0 / 0), Paul Hüthel (0 / 0), Florian Deriko (1 / 0)

Ergebnisübersicht:

SV Rot-Weiß Großörner – MFBC Schkeuditz/Leipzig (-:-)*
PSV 90 Dessau – SG Oelsa 8:0 (forfait)
MFBC Schkeuditz/Leipzig – USV Halle 6:4 (Spielprotokoll)
Unihockey Igels Dresden – Floorball Grizzlys Salzwedel 14:3 (Spielprotokoll)
SV Rot-Weiß Großörner – USV Halle (-:-)
SG Oelsa – Floorball Grizzlys Salzwedel 0:8 (forfait)
PSV 90 Dessau – Unihockey Igels Dresden 6:16 (Spielprotokoll)

*Wie die Ergebnisse von SV Rot-Weiß Großörner gewertet werden stand noch nicht fest

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.