U13 klettert auf Rang 2

[singlepic id=1556 w=577 h=150 float=center]

Mit zwei Siegen aus zwei Spielen konnte die U13 Mannschaft des PSV 90 Dessau am vergangen Wochenende mit 6 Punkten nach Hause fahren. Beim ersten Auswärtsspiel in Mansfeld traf man auf den Tabellenzweiten Floorball Grizzlys Salzwedel sowie die Spielgemeinschaft aus Großörner/Lok Aschersleben.

Im ersten Spiel gegen die Grizzlys aus Salzwedel lag das Team bereits nach zwei Minuten mit 3:0 in Führung. Diese konnte bis zur Halbzeit auf 10:3 ausgebaut werden. In der zweiten Hälfte setzte man noch einen drauf. Justin Düben (6 Tore), Malte Hörnlein (5 Tore) und Erik Falke (5 Tore) waren maßgeblich am 24:3 Erfolg der Dessauer beteiligt.

In der zweiten Partie des Spieltages trafen die Muldestädter auf die Spielgemeinschaft aus Großörner/Aschersleben. Zu Beginn des Spiels ging die Spielgemeinschaft innerhalb der ersten Minute mit 2:0 in Führung. Nach dem frühen Rückstand rappelten sich die Dessauer auf und konnten bis zur Halbzeitpause sogar mit 6:5 in Führung gehen. Durch fünf Tore des Kapitäns Jeremy Beil in zweiten 15 Minuten holten sich die Floorballspieler des PSV 90 Dessau einen verdienten 12:7 Sieg.

Der Kapitän war an diesem Spieltag an 21 Toren direkt beteiligt (12/9) und kletterte auf Platz 1 der Scorerwertung der U13 Liga.

Für den PSV liefen auf:

[T] Oliver Simontowski, Eric Falke (7 Tore / 3 Vorlage), Paul Grundey (0 / 1), Anton Unger (3 / 2), Malte Hörnlein (8 / 1), [C] Jeremy Beil (12 / 9), Justin Düben (6 / 2), Tom-Justin Stephan (0 / 0)

Ergebnisübersicht:

SG Großörner/Lok Aschersleben – Floorball Grizzlys Salzwedel 5:4 (Spielprotokoll)

Floorball Grizzlys Salzwedel – PSV 90 Dessau 3:24 (Spielprotokoll)

PSV 90 Dessau – SG Großörner/Lok Aschersleben 12:7 (Spielprotokoll)

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.