Saison der Regionalliga Herren Kleinfeld beendet

Am letzten Wochenende fand der letzte Spieltag der Unihockey Regionalliga Herren Kleinfeld Saison in Leipzig statt. An diesem Tag gab es nur zwei Begegnungen, da die Mannschaft aus Aschersleben nicht mehr anreiste.

Der USV Halle siegte im ersten Spiel gegen die SG Landsberg/Halle und sicherte sich damit den 1. Platz in der Liga.
Im zweite Spiel zwischen den Unihockey Löwen Leipzig und SG Landsberg/Halle kam es am Ende zu einem 6:6 Unentschieden.

Ergebnisübersicht:

Unihockey Löwen Leipzig – VfB Aschersleben Ravens 8:0 (Spielprotokoll)

USV Halle – SG Landsberg/Halle 11:4 (Spielprotokoll)

Unihockey Löwen Leipzig – SG Landsberg/Halle 6:6 (Spielprotokoll)

USV Halle – VfB Aschersleben Ravens 8:0 (Spielprotokoll)

Abschlusstabelle:

Pos   Mannschaft Sp S U V PCT Pkt Letzte 5
1 Logo USV Halle 14 11 1 2 0.821 34  
2 Logo SV Concordia Harzgerode 14 10 1 3 0.75 31  
3 Logo SG Landsberg/Halle 14 8 1 5 0.607 25  
4 Logo Unihockey Verein Zwigge 07 14 7 2 5 0.571 23  
5 Logo PSV 90 Dessau 14 6 1 7 0.464 19  
6 Logo Floorball Tigers Magdeburg 14 6 1 7 0.464 19  
7 Logo Unihockey Löwen Leipzig 14 4 1 9 0.321 13  
8 Logo VfB Aschersleben Ravens 14 0 0 14 0 0  

Topscorer der Liga:
Marco Gipser ( Floorball Tigers Magdeburg) – 64 Tore / 27 Vorlagen / 91 Punkte

Damit stehen am 03. April die 4 Teilnehmer für die Playoffs fest:

  • USV Halle
  • SV Concordia Harzgerode
  • SG Landsberg/Halle
  • Unihockeyverein Zwigge 07

Wir wünschen den Teams viel Erfolg.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.