floorballshop

Black Wolves wollen endlich den Biberbau erobern

Am 06. November um 18:30 Uhr treffen die Black Wolves beim ersten Auswärtsspiel in der 2. Floorball Bundesliga Ost auf den USV Halle Saalebiber. Nach zwei Siegen gegen den USV TU Dresden und den FBC Havel wollen die Wölfe ihre Siegesserie weiter ausbauen und erstmals in Halle Punkte holen. Mit einem Erfolg würde man den Saalebibern zusätzlich den dritten Tabellenplatz aus der Hand nehmen.

Bilanz gegen Saalebiber verbesserungswürdig

Doch gerade gegen Halle haben sich die Black Wolves immer schwer getan. Lediglich einem Sieg nach Verlängerung stehen bisher schon drei Niederlagen gegenüber. So auch beim letzten Aufeinandertreffen im Oktober 2020. Obwohl beim Heimspiel an diesem Tage mehr möglich gewesen wäre, ging die Partie am Ende mit 4:8 verloren. Dabei agierten die Hallenser wie gewohnt defensiv sehr kompakt, so dass es extrem schwer ist gegen sie Tore zu erzielen. Im Angriff kann sich der USV dann auf ihre gefährlichen Stürmer verlassen. Insbesondere Linus Böckel und Fabian Baier stellten die Verteidigung der Wölfe schon des Öfteren vor große Probleme.

Nach einem starken Start in der Liga, bei dem zwei Siege gegen den SCS Berlin und die TSG Füchse Quedlinburg geholt wurden, zeigt die Formkurve der Saalebiber nun nach unten. Auf die Niederlage im Pokal gegen FC Stern München folgte ein 0:5 gegen die Unihockey Igels Dresden. Die Dresdner sind zwar bis dato der unangefochtene Spitzenreiter der Liga, aber torlos sind Hallenser sicherlich schon lange nicht mehr vom Platz gegangen.

Sachsen-Anhalt Derby immer hart umkämpft

Somit könnte für die Black Wolves nun endlich die Zeit gekommen sein den ersten Sieg in der Universitätssporthalle zu holen. Auf Seiten der Dessauer wird aber dennoch ein spannendes und enges Spiel erwartet, zu dem hoffentlich viele Fans mitreisen. Die kräftige Unterstützung der Black Wolves Anhänger kann den entscheidenden Prozentpunkt zum Derbysieg ausmachen.
Neben Giorgio Roos, der aufgrund eines privaten Termins nicht mit nach Halle reisen kann, ist der Einsatz von Center Jeremy Beil derzeit noch ungewiss. Inwieweit die Verletzung vom letzten Spieltag auskuriert ist, wird sich erst kurz vor dem Spieltag zeigen.

Stürmer Christian Hoffmann kennt die Bedeutung des Derbys:

Spiele gegen Halle haben als Derby immer einen besonderen Charakter. Man kennt sich schon lange und hat schon oft gegeneinander gespielt. Mehr muss man eigentlich nicht sagen. Beide Mannschaften werden bis in die Haarspitzen motiviert sein und 120 % auf dem Feld geben. Wir werden aber alles dafür tun die drei Punkte aus Halle zu entführen. Das wird aber nur funktionieren wenn wir als geschlossene Einheit auftreten und die paar Prozente mehr geben als Halle. Dann wird es mit dem Sieg auch klappen.

Spiele am Wochenende

Alle Begegnungen ansehen
DatumHeimZeit/ErgebnisseAuswärtsAustragungsort
Quedlinburg, Bodelandhalle
Bodelandhalle, 7, Rambergweg, Quedlinburg, Landkreis Harz, Sachsen-Anhalt, 06484, Deutschland
Halle (Saale), Universitätssporthalle
Selkestraße 7, 06122 Halle (Saale), Deutschland
Potsdam, Von-Steuben-Gesamtschule

 

Hinweis

Laut Hygieneverordnung des USV Halle Saalebiber findet für Zuschauer die 3G-Regel (geimpft, getestet, genesen) Anwendung. Die Zuschauer (ausgenommen Kinder unter 6 Jahren) müssen auf allen Verkehrswegen einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz tragen, welcher auf der Tribüne abgesetzt werden darf, wenn die Mindestabstände zwischen Personen unterschiedlicher Haushalte eingehalten werden. Es erfolgt vor Ort zusätzlich eine Kontaktnachverfolgung. Aufgrund von Umbaumaßnahmen in der Sporthalle empfiehlt der Ausrichter eigene Sitzkissen mitzubringen..

Other Articles

Herren
2. FBL

Leave a Reply