22 Jahre PSV

Vier Wochen im November…

Umbau - Sporthalle ZoberbergAuch wenn der Lockdown light im November nun schon einige Tage geschafft ist, muss die sportliche Zwangspause der Black Wolves leider noch etwas bestehen bleiben. Einen traurigeren 22. Geburtstag hätte man sich unsere Abteilung am heutigen Tage gar nicht vorstellen können. So ergibt sich insbesondere in den Dessauer Sporthallen für die Floorballer des PSV 90 Dessau derzeit ein eher trostloses Bild. Die Tore und Banden sind ordnungsgemäß verstaut, der Boden setzt kräftig Staub an und die Eingänge sind verschlossen und gesichert.

 

So bleibt vielen Kindern, Jugendlichen und mittlerweile auch einigen Eltern und anderen begeisterten Dessauern nur der leere Blick auf die in Ecke gestellten Schläger, Torhüterausrüstungen und Sporttaschen. Die Taschen sind mittlerweile hoffentlich von allen ausgeräumt und von halbleeren Trinkflaschen befreit. Gerade für einige Spieler der 2. Herren Mannschaft bietet sich nun auch die günstige Gelegenheit alte Shampoo Flaschen gegen Neue auszutauschen, um für die kommenden Trainings und Spieltage bestens gerüstet zu sein.

Während der eigentlichen Trainingszeiten verlieren einige von Euch sicherlich auch ein paar Gedanken daran, wie schön es wäre jetzt aktiv auf dem Feld zu stehen und nach den schier endlosen Übungen endlich zum Spielteil überzugehen. Bis dahin müssen wir uns alle gemeinsam aber noch gedulden. Das einzig Positive an der aktuellen Lage ist, dass nun nahezu keine Bälle verschwinden oder kaputt gehen, keine Schläger zerbrechen können, keine Ballabdrücke am Körper tagelang zurückbleiben und die allseits geliebten Leibchen nun etwas länger lüften können. Dies ist aber nur ein geringer Trost für die verlorene Trainingszeit.

Auch die nächsten Wochenenden werden sich anders gestalten, als die der letzten Wochen. Zwar kann nun endlich mal wieder ausgeschlafen werden, da entweder keine Reisen nach Salzwedel, Wernigerode oder Dresden anstehen oder die heimische Sporthalle nicht gewischt und vorbereitet werden muss. Aber auch dies wird Euch nicht unbedingt glücklich machen, da wir alle gern an dem Zusammenhalt und der Gemeinschaft auf und neben dem Platz teilhaben wollen.

Bleibt weiterhin gesund und haltet Euch für die hoffentlich bald endende floorballfreie Zeit fit.

Wir. Gemeinsam. BLACK WOLVES.

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.