Herren GF - 4. Spieltag

Herren erobern die Tabellenführung zurück

Herren GF - 4. SpieltagAm vergangenen Sonntag wollten die Herren zurück in die Erfolgsspur. Dafür reisten die Wölfe in die Saalestadt Halle, wo sie gegen den UHC Elster im Derby ein Sieg her musste. Die Black Wolves gingen als Favorit in die Partie. Nach zuletzt 2 verlorenen Spielen galt es, das eigene Selbstbewusstsein wieder zu stärken. Das gute letzte Drittel sicherte den deutlichen Sieg im Derby mit 4:12 und damit die Tabellenführung.

Für die Black Wolves begann das Spiel sehr gut. Bereits in der 5. Minute erzielte der Kapitän Justin Düben die frühe Führung. Auch im Anschluss schafften es die Elsteraner nicht die Black Wolves zu stoppen. Düben erhöhte die Führung in der 9. und 14. Minute auf 0:3. Eine Führung die zu diesem Zeitpunkt vollkommen verdient war. Im Anschluss verloren beide Mannschaften die spielerische Linie und es kam zu unnötigen Fouls und Zeitstrafen. Somit ging es mit 0:3 in die Drittelpause.

Herren GF - 4. SpieltagAuch im zweiten Drittel erwischten die Dessauer den besseren Start. In der 5. und 8. Minute wurde die Führung auf ein 0:5 ausgebaut. Im Anschluss gelang es Elster nach einem Konter ihr erstes Tor zu erzielen. Wenig später schossen diese dann in Überzahl das zweite Tor zum 2:5. Die Dessauer verloren nun etwas den Faden im Spiel. Nach jeweils einem weiteren Tor auf beiden Seiten ging es mit 3:6 in das letzte Drittel.

Die Black Wolves wollten im letzten Drittel nochmal an die ersten 30 sehr guten Minuten anknüpfen. Wieder gelang den Desauern ein frühes Tor. Elster konnte anschließend noch einmal ein Tor erzielen, blieb aber sonst im letzten Drittel sehr ungefährlich. Die Black Wolves dominierten die Partie und hatten zahlreiche gute Torchancen. Spätestens mit dem 4:8 war das Spiel entschieden. Der PSV spielte jetzt munter auf und erzielte in den letzten sieben Minuten noch vier weitere Treffer zum verdienten 4:12 Endstand. Durch die Niederlage der Red Devils Wernigerode U23 gelang sogar der Sprung zurück auf Platz eins.

Spielerratsmitglied Sascha Marquardt interessiert der Tabellenplatz nicht:

Was sagt der Tabellenplatz denn aus? Fast nichts! Wir wollen unsere Leistung bringen und Punkte einfahren und das am besten immer dreifach. Das ist in dieser Liga aber ziemlich schwer, deshalb müssen wir alles geben. Heute haben wir 50 gute Minuten gehabt aber in den anderen zehn haben wir gleich drei Gegentore bekommen da sieht man wie schnell es gehen kann.

Tabelle

Pos.MannschaftGPWTieLOTWSOWGFGADiffPTS
116121300129765337
216110410135825335
316101410127864133
416100501122784431
516100501130963431
61670801113117-422
71650101081116-3517
81620140072175-1036
91610150055138-833

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.