1. Spieltag Herren GF

Auftakt nach Maß

Am vergangenen Sonntag um 16:00 Uhr startete die lang herbeigesehnte Saison für die Herren der Black Wolves auf dem Großfeld vor heimischer Kulisse. In einem hart umkämpften Spiel verloren die Dessauer nicht die Nerven und besiegten die TSG Füchse I mit 8:3.

Wölfe ziehen den Füchsen den Pelz ab

Herren GF - 1. SpieltagIn der Anfangsphase fanden beide Teams recht schnell ins Spiel und begannen mit temporeichen Floorball der ausgeglichene Spielanteile hatte. Den Torreigen eröffneten die Füchse durch Abwehrfehler in der Offensive der Dessauer. Vom 0:1 unbeeindruckt, zogen die Black Wolves entschlossen vor das Tor der TSG und antworteten mit dem 1:1 durch Justin Düben. Der Gegner kam zwar immer wieder gefährlich zu Abschlüssen, dennoch hatten die Dessauer zunehmend mehr Zugriff auf das Spielgeschehen und so konnte nach dem 1:2 der TSG das Spiel zum Ende des ersten Drittels auf 4:2 durch Alexander Reitzig, Sascha Marquardt und Philipp Neubauer gedreht werden. Besonders die sehr gute Torhüterleistung, als auch die stabile Defensive der Dessauer machte es den Füchsen schwer, torgefährlich zu agieren. Auch die Chancenverwertung war bei beiden Teams leicht ausbaufähig.

Im zweiten Drittel begannen die Black Wolves nervös im Aufbauspiel und hatten Probleme mit den nun höherstehenden Füchsen. Diese machten ordentlich Druck auf das Dessauer Spiel und konnten sich kurzzeitig etwas festsetzen. Auch hier ist es Linus Ilgner zwischen den Dessauer Pfosten und der schlechten Chancenverwertung des Gegners zu verdanken, dass die Black Wolves ihren Vorsprung nicht einbüßten. Im Verlauf des zweiten Drittels festigte sich wieder die Spielweise der Wölfe, wodurch der Gegner nur noch wenig Torchancen hatte und auch weniger druckvoll sein Spiel auf dem Feld zeigte. Die Dessauer hingegen kamen durch gutes Kombinationsspiel und Einzelleistungen immer wieder gefährlich vor das Tor der TSG. Am Ende des zweiten Drittels konnten die Dessauer mit zwei Treffern ihre Führung auf 6:3 ausbauen.

Herren GF - 1. SpieltagIm letzten Drittel galt es nun die 3 Punkte in Dessau zu behalten. Das Spiel wurde zunehmend körperlicher und aggressiver, wodurch es zu mehreren Zeitstrafen für beide Teams kam. Auch in doppelter Unterzahl der Dessauer konnten die Füchse keine Akzente in Sachen Tore mehr setzen. Ohnehin waren nun die Wölfe diejenigen, die den Ton vor heimischen Publikum angaben. So konnte sich die TSG nur noch selten aus dem druckvollen Angriffsspiel der Dessauer befreien und scheiterte wieder einmal mehr an der Defensive oder dem Goalie der Black Wolves, was den Gegner mit der Zeit auch mental zusetzte. Beim Schlusspfiff stand ein verdientes 8:3 auf der Anzeigetafel und damit ein am Ende doch souveräner und verdienter Sieg der Black Wolves zum Saisonstart. In der Tabelle die aktuell noch wenig Aussagekraft hat, belegt man Rang 3.

Auf diesem Wege möchten wir nochmals den beiden Spielern der TSG Füchse I , die sich während der Partie verletzten und zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht wurden, gute Besserung und schnelle Genesung wünschen.

Sascha Marquardt aus dem Spielerrat freut sich sehr über den gelungenen Saisonauftakt:

Das war heute sehr wichtig. Wir wussten, was für einen starken Gegner wir gleich am ersten Spieltag bekommen. Gerade das erste und letzte Drittel waren schon gut von uns. Im zweiten Drittel haben uns die Füchse vor viele Probleme gestellt. Wir haben also schon noch viel zu tun, um noch besser zu werden, wenn wir uns für die Playoffs qualifizieren wollen. Nächste Woche geht es direkt mit unserem nächsten Heimspieltag weiter gegen Halle II.

Tabelle

Pos.MannschaftGPWTieLOTWSOWGFGADiffPTS
186110062372519
286020059322718
386020061471418
484130057441313
58404005647912
68404004642412
78305004453-99
88107002966-373
98107003783-463

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.