U17 DM

U17 Junioren fahren nach Ingolstadt

Bereits am Freitag, den 03. Juni reist der Dessauer Teil der Spielgemeinschaft mit dem Zug nach Ingolstadt. Damit möchte man für den bevorstehenden Samstag ausgeruht sein. Am Samstag stehen drei schwere Spiele für die SG Dessau/Halle auf dem Programm. Die SG wurde in Gruppe B gemeinsam mit dem SVE Hamburg, TSV Tollwut Ebersgöns und TV Schriesheim gelost.

SVE Hamburg – Der große Unbekannte

Im ersten Spiel (12:00 Uhr) trifft man auf die Hamburger. Der SVE qualifizierte sich über den 2. Platz der Schleswig-Holstein-Staffel. Besonders auffällig sind die sensationellen 284 Tore die in 14 Spielen erzielt wurden. Das ist ein Schnitt von über 20 Toren pro Spiel (im Vergleich: Die SG schießt etwas über 14 Tore pro Spiel). In diesem Spiel sind für die Zuschauer also viele Tore garantiert. Für die SG handelt es sich bei den Hamburgern um die große Unbekannte meint auch Trainer Marquardt:

Ja um ehrlich zu sein, wenn man als Floorballer an Hamburg denkt, denkt man zuerst an den ETV Hamburg. Der SVE Hamburg ist mir auch kein Begriff in der Szene. Aber das soll nicht heißen, dass wir sie unterschätzen. Im Gegenteil: Wir erwarten das unerwartete, denn 284 Tore schießt man sicherlich nicht mal nebenbei in der Saison.

 

Wiedersehen: “Das Dritte” mit Ebersgöns

Spielplan U17 DMEbersgöns qualifizierte sich als Sieger der Westfalen-Staffel für die DM und ist um 16:00 Uhr der zweite Gegner der Black Wolves. Für die Floorball-Abteilung des PSV 90 Dessau ist es die dritte Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft. Eines ist jedoch immer gleich: Das Duell gegen Ebersgöns. 2013 verloren die Black Wolves im letzten Gruppenspiel mit 5:8 und erreichten damit nicht das Halbfinale. 2015 hatte man Ebersgöns nicht in der Gruppenphase aber traf dann im Halbfinale aufeinander. Hier setzte es die mit Abstand höchste Niederlage mit 1:12. 2016 soll der erste Sieg gegen die Ebersgönser her, denn dann sind alle guten Dinge drei meint Trainer Marquardt:

Als ich Ebersgöns in unserer Gruppe sah, dachte ich : “Mal wieder Ebersgöns zur DM.“ Doch diese Tradition ist gut, denn Ebersgöns ist eine klasse Mannschaft und wir wollen genau gegen solche Teams spielen. Wir suchen die Herausforderung und nehmen sie gerne an.

 

TV Schriesheim letzter Gegner in der Gruppenphase

Für 20:00 Uhr ist das letzte Spiel des Marathon-Samstags mit insgesamt 12 Spielen angesetzt. In der Realität wird es wahrscheinlich etwas später. Auch im letzten Spiel hat die SG nochmal einen echten Brocken vor der Brust. Der TV Schriesheim, der gerade mit der Herrenmannschaft in die 1. Bundesliga aufgestiegen ist, ist in den letzten Jahren sehr bekannt geworden für ihre gute Jugendarbeit. Einige Spieler der Herrenmannschaft sind auch im U17 Teams vertreten. Die Black Wolves haben in ihrer Vereinsgeschichte noch nie gegen den TV Schriesheim gespielt, dennoch waren sie bei der U15 DM in Dessau dabei. Trainer Marquardt freut sich auf das Spiel besonders:

 

Schwer zu beschreiben aber irgendwie freue ich mich besonders auf dieses Spiel. Ich halte als Außenstehender sehr viel von der Entwicklung des Vereins. Sie haben viele junge Spieler- das freut jeden Jugendtrainer. Wir freuen uns darauf uns mit ihnen zu messen.

 

Trainer Marquardt sieht eine sehr schwere Gruppe

Wir haben eine sehr schwere Gruppe vor uns, aber die Aufgabe ist dadurch auch sehr reizbar. Nebenbei ist Gruppe A auch nicht weniger schwer. Unser Ziel ist es die Gruppe mit Platz 2 abzuschließen und uns damit für das Halbfinale zu qualifizieren.

 

Spielort

Sporthalle Paul-Wegmann-Halle (Martin-Hemm-Straße 2, 85053 Ingolstadt)

 

Spielplan Deutsche Meisterschaft U17 Junioren Kleinfeld:

Samstag, 4. Juni

A 1 09:00 Uhr SG Ingolstadt/Nordheim DJK Holzbüttgen
B 1 10:00 Uhr TV Schriesheim TSV Tollwut Ebersgöns

A 2 11:00 Uhr Gettorfer TV Unihockey Igels Dresden
B 2 12:00 Uhr SVE Hamburg SG Dessau/Halle

A 3 13:00 Uhr SG Ingolstadt/Nordheim Gettorfer TV
B 3 14:00 Uhr DJK Holzbüttgen Unihockey Igels Dresden

A 4 15:00 Uhr TV Schriesheim SVE Hamburg
B 4 16:00 Uhr TSV Tollwut Ebersgöns SG Dessau/Halle

A 5 17:00 Uhr DJK Holzbüttgen Gettorfer TV
B 5 18:00 Uhr TSV Tollwut Ebersgöns SVE Hamburg

A 6 19:00 Uhr Unihockey Igels Dresden SG Ingolstadt/Nordheim
B 6 20:00 Uhr SG Dessau/Halle  TV Schriesheim

Sonntag, 5. Juni

HF 1 09:00 Uhr 1. Gruppe A 2. Gruppe B
HF 2 10:15 Uhr 1. Gruppe B 2. Gruppe A

Pl. 7 11:30 Uhr 4. Gruppe A 4. Gruppe B

Pl. 5 12:45 Uhr 3. Gruppe A 3. Gruppe B

Pl. 3 14:00 Uhr Verlierer Halbfinale 1 Verlierer Halbfinale 2

Fin. 15:15 Uhr Sieger Halbfinale 1 Sieger Halbfinale 2

 

Weitere Links

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.