Herren erreichen den 5. Platz der Play-offs

[singlepic id=1833 w=577 h=150 float=center]

Die Herrenmannschaft des PSV 90 Dessau erreichte zum 3. Mal in Folge die Play-offs der Regionalliga Kleinfeld Herren. In Zwickau fanden am vergangenen Samstag die diesjährigen Play-offs statt.

Die ersten vier bestplatzierten beider Staffel trafen über Kreuz gegeneinander an. Dessau als 4. Platzierter ihrer Staffel erwischte mit dem Gastgeber UV Zwigge 07 den wohl härtesten Gegner der anderen Gruppe, die mit nur einer Niederlage ihre Staffel dominierten.

Zu Beginn folgte dann die Überraschung und Dessau ging in der zweiten Minute mit 1:0 durch Stephan Pfeifer in Führung. Dies sollte auch die letzte Führung für die Dessauer sein. Von nun an machte Zwickau das Spiel, es folgte Tor um Tor. Zwickau konnte bis zur 15. Minute einen 3 Tore Vorsprung auf 5:2 ausbauen. Dessau wiederum kam vor der Pause noch auf ein Tor heran – Pausenstand 5:4.

Zwickau kam nach der Pause besser aus der Kabine, innerhalb von 5 Minuten stand es 10:4 auf der Anzeigetafel. Diese große Führung sollte Dessau nicht wieder aufholen. Am Ende siegte Zwickau klar mit 14:5. Damit stand Zwickau als erster Teilnehmer für das Halbfinale fest.

In den weiteren Spielen gewannen der SV Concordia 08 Harzgerode, UHC Elster und der SV Chemie Genthin ihre Viertelfinalspiele. UV Zwigge 07 damit als letzter Teilnehmer aus der zweiten Staffel übrig.

Das erste Halbfinale entschied der UHC Elster gegen UV Zwigge 07 für sich, im zweiten siegten der SV Chemie Genthin gegen den SV Concordia 08 Harzgerode.

Im Finale zeigte der UHC Elster erneut seine Stärke und siegt damit zum zweiten Mal in Folge bei den Play-offs der Regionalliga Kleinfeld Herren.

Für den PSV liefen auf:

[T] Oliver Simontowski (0 Tore / 0 Vorlage), Jeremy Beil (0 / 0), Thilo Berger (0 / 0), [T] Stephan Pfeifer (2 / 0), Christian Schulze (2 / 1), Benjamin Parske (1 / 0), Christian Pioch (0 / 0), Lisa Franze (0 / 0), [C] Sascha Marquardt (0 / 1), Christoph Pabel (0 / 0)

Ergebnisübersicht:

Vietelfinale
UV Zwigge 07 – PSV 90 Dessau 14:5 (Spielprotokoll)
USV Jena – SV Concordia Harzgerode 4:6 (Spielprotokoll)
UHC Elster – USV TU Dresden 11:3 (Spielprotokoll)
SV Chemie Genthin – SG Heidenau/Graupa 5:3 (Spielprotokoll)

Halbfinale
UV Zwigge 07 – UHC Elster 3:6 (Spielprotokoll)
SV Chemie Genthin – SV Concordia Harzgerode 8:7 (Spielprotokoll)

Spiel um Platz 3
SV Concordia Harzgerode – UV Zwigge 07 10:4 (Spielprotokoll)

Finale
SV Chemie Genthin – UHC Elster 5:4 (Spielprotokoll)

Endstand:

  1. UHC Elster
  2. SV Chemie Genthin
  3. SV Concordia 08 Harzgerode
  4. UV Zwigge 07
  5. PSV 90 Dessau
  6. USV Jena
  7. USV TU Dresden
  8. SG Heidenau/Graupa

Somit bleibt der PSV 90 Dessau auch im dritten Anlauf ohne eine Sieg bei den Play-offs. Vielen Dank an den UV Zwigge 07 für die gute Organisation der diesjährigen Play-offs.

Die Herrenmannschaft verabschiedet sich in die Sommerpause. Vielen Dank an alle für die Unterstützung in dieser Saison.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.