U17 - 10. Spieltag

U17 kehrt mit 3 Punkten aus Salzwedel zurück

Für die U17 der Black Wolves waren am Wochenende nur 3 Punkte aus Salzwedel zu entführen. Nach einer knappen Niederlage gegen den Gastgeber der Floorball Grizzlys Salzwedel besiegte man im zweiten Spiel die Floorball Tigers aus Magdeburg deutlich.

3 Tore reichen nicht für Sieg gegen Salzwedel

Mit einem Start nach Maß begann das Spiel gegen Salzwedel. Die Black Wolves brauchten nur 6 Sekunden für die 1:0 Führung. Danach passierte 13 Minuten lang nichts mehr. Erst in der 15. Minute folgte das 2:0. Doch in die letzten vier Minuten der ersten Halbzeit konnte Salzwedel mit drei Toren den Spielstand komplett drehen. In der zweiten Hälfte erwischte Salzwedel den perfekten Start. Nach 4 Sekunden bauten sie ihre Führung auf 2:4 aus. Die Black Wolves hatten im weiteren Spielverlauf Chancen, doch nutzten erst in der 17. Minuten eine zum 3:4. Somit waren noch drei Minuten zu spielen um den Ausgleich zu erzielen. Dieser Sollte allerdings nicht fallen. In der letzten Minute gelang Salzwedel ihr fünftes Tor und damit der Endstand von 3:5.

Black Wolves dominieren Spiel gegen Magdeburg

Auch im zweiten Spiel starteten die Black Wolves mit einem schnellen Tor nach 14 Sekunden. Die schwarzen Wölfe legten gleich nach und erhöhten auf 2:0. Danach wurde es ein abwechslungsreiches Spiel, in dem Tore auf beiden Seiten fielen und die Black Wolves immer noch mit 4:2 führten. Kurz vor der Pause erzielten sie dann noch das 5:2. Die Dessauer kamen auch anschließend gut aus der Pause und legten gleich zwei weitere Tore nach. Nach einem Tor der Magdeburger konnte durch vier weitere Tore die Führung auf 3:11 ausgebaut werden. Am Ende erzielte Magdeburg noch drei Tore, welche aber nicht mehr zum drehen des Spieles gereicht haben. Somit stand ein deutlicher 12:6 Erfolg für die Black Wolves auf der Anzeigetafel.
Damit steht der PSV 90 Dessau weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz und hat die Chance aus eigener Kraft sich den ersten Tabellenplatz an den letzten beiden Spieltagen zu sichern.

10. Spieltag Regionalliga Ost U17 Junioren Kleinfeld:

10:00 Uhr PSV 90 Dessau – Floorball Grizzlys Salzwedel 3:5 (2:3; 1:2)
11:10 Uhr Black Lions Landsberg – Floorball Tigers Magdeburg 17:5 (8:3; 9:2)
12:35 Uhr Floorball Tigers Magdeburg – PSV 90 Dessau 5:12 (2:5; 4:7)
13:45 Uhr Floorball Grizzlys Salzwedel – Black Lions Landsberg 10:8 (6:6; 4:2)

Für den PSV 90 Dessau – Black Wolves liefen auf:

[T] Oliver Simontowski (0 Tore / 1 Vorlage), Lennie Weichert (1 / 1), Paul Grundey (2 / 1), Nick Justin Murchau (0 / 0), Malte Hörnlein (3 / 1), [K] Justin Düben (3 / 4), Tom-Justin Stephan (0 / 0), [T] Tim Poturnak (0 / 0), Erik Falke (2 / 0), Anton Unger (2 / 2), Jannes Flügel (0 / 1), Philip Schulnies (2 / 0)

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.