Kategorie: Allgemein

Lower Third in Photoshop

Bauchbinde (Lower Third) mit dynamischen Daten erstellen

In allen Highlight Videos der Spiele der Black Wolves werden Torschütze, Vorlagengeber usw. nach jedem Tor eingeblendet. Vor allem bei vielen Toren ist der Zeitaufwand auf Dauer ziemlich hoch, die für jedes Video alle erstellen zu müssen. Um uns diese Arbeit zu ersparen, dies immer händisch eingeben zu müssen, haben wir uns mit Hilfe von Adobe Photoshop und Google Tabellen einen Workflow überlegt, der diese Schritte beschleunigt und in wenigen Minuten (fast) automatisch erstellen lässt.

Was ist eigentlich eine Bauchbinde (Lower Third)?
Als Bauchbinde oder Insert bezeichnet man im Fernsehen eine Einblendung am unteren Bildrand, die den Namen und die Funktion einer Person erklärt. Eine Bauchbinde wird normalerweise eingeblendet, kurz nachdem eine Person angefangen hat zu sprechen. [Wikipedia]

 

Vorlagen Für Photoshop und Google Tabellen

Wir möchten diese Vorlagen Vereinen zur Verfügung stellen und mit euch teilen, damit ihr selbst ohne großen Aufwand eigene Grafiken für eure Videos kreieren könnt.

Vorlage Photoshop-Template: http://bit.ly/2jD58NE
Vorlage Google Tabellen Bauchbinde: http://bit.ly/2×90896

Die Importierten Daten für Google Tabellen sind für die Spiele des https://saisonmanager.de/ von Floorball Deutschland vorgesehen.

Videotutorial

Zusätzlich haben wir ein kleines Videotutorial aufgenommen, um euch zu zeigen, wie ihr selbst mit wenig Aufwand ein Layout in Photoshop erstellt und diese mit den Daten aus dem https://saisonmanager.de/ verwendet könnt.

Fragen?

Ihr habt noch Fragen, Problem oder Verbesserungsvorschläge? Dann schreibt uns eine Mail an info@floorball-dessau.de

Social Media Statistiken der Floorballvereine

Schon vor längerer Zeit rief die Seite Floorballspieler dazu auf, sich in ihre „Digital Floorball Deutschland Karte“ einzutragen, um die Followerzahlen auf verschiedenen Kanälen der Vereine zu verfolgen. Auch wir fanden diese Idee klasse und haben unsere Daten regelmäßig versucht zu aktualisieren.

Leider war dies auf Dauer schon für einen Verein aufwändig diese zu pflegen und wollte man mehrere Vereine vergleichen nahezu unmöglich.

Aus diesem Grund suchten wir nach einer automatisierenden Lösung, um all unsere Social Kanäle im Überblick zu haben. Dabei ist die „Social Media Statistik für Floorballvereine“ entstanden, die wir an dieser Stelle mit euch teilen wollen.

Aufbau der Social Media Statistik

Die Daten werden mittels GoogleSheet erfasst und anschließend mit dem neuem Programm Google Data Studio auf den folgenden drei Seiten präsentiert. Alle Daten werden seit dem 25.05.2017 erfasst und aktualisieren sich einmal am Tag.

Seite 1 – Top 20 der einzelnen Netzwerke

Top 20 der einzelnen Netzwerke
Top 20 der einzelnen Netzwerke

Auf der ersten Seite werden die Top 20 Vereine von allen vier Netzwerken: Facebook, Instagram, Twitter und YouTube vom aktuellen Tag angezeigt. Diese können auf der rechten Seite zusätzlich nach einzelnen Ligen oder auch Nationalteams, Verbandsseiten und Newsseiten gefiltert werden.

In der Mitte werden die Gesamtzahlen von Kanälen, Follower und Durchschnitt aller Vereine gezeigt.

 

 

 Seite 2 – Follower Entwicklung im Vergleich

Follower Entwicklung im Vergleich
Follower Entwicklung im Vergleich

Hier kann die Entwicklung der Followerzahlen verschiedener Vereine verglichen werden. Auf der Linken kann einer oder auch mehrere Vereine ausgewählt werden. Ob rechts besteht die Möglichkeit den angezeigten Zeitraum zu ändern.

 

 

 

Seite 3 – Follower Entwicklung der letzten 30 Tage des Verein

Follower Entwicklung der letzten 30 Tage
Follower Entwicklung der letzten 30 Tage

Auf der letzten Seite werden die aktuellen Followerzahlen eines ausgewählten Vereins und die Entwicklung in den letzten 30 Tagen gezeigt.

 

 

 

 

Suche nach weiteren Seiten

Aktuell haben wir 84 Vereine in unserer Datenbank – jedoch sind dies bei weitem nicht alle. Wenn euer Verein oder einzelne Social Media Kanäle fehlen, dann tragt dies hier in das Formular ein und wir werden diese hinzufügen.

Habt ihr Anmerkungen oder Verbesserungsvorschläge? Dann schreibt uns eine Mail an info@floorball-dessau.de.

Anmerkung: Das ganze Projekt befindet sich noch in der Testphase und wir werden weiterhin daran basteln um es zu optimieren und zu verbessern.

Links:

Saisonrückblick

Black Wolves mit überragender Hinrunde

Die Floorballer der Black Wolves wachsen immer weiter. In der Saison 2016 / 2017 stellt der PSV 90 Dessau erstmals 6 Mannschaften im Spielbetrieb. Besonders erfreulich ist die sportliche Leistung aller Teams.

Alle U-Mannschaften auf Playoffs-Kurs

Regionalliga Ost U9 Junioren KT

In der aktuellen Saison startete erstmals eine U9 für den PSV 90 Dessau im Spielbetrieb. Die jüngsten Wölfe zeigten, dass das Vertrauen gerechtfertigt war. Die U9 ist nach 6 Spielen Tabellenführer und schon so gut wie sicher unter den ersten vier Teams. Diese Plätze würden die Playoff-Teilnahme sichern. In der Rückrunde will man weiter an die Erfolge anknüpfen und den aktuellen Tabellenplatz verteidigen. Zum Trainieren bleibt der Mannschaft noch viel Zeit, weil ihr nächster Spieltag erst im März stattfindet.

Regionalliga Ost U11 Junioren KT Staffel 2

Die bereits in der letzten Saison gestartete U11 zeigt nach ihrem ersten Jahr in der Liga schon einige gute Fortschritte und ist aktuell auf dem dritten Tabellenplatz. Hier ist der Weg zu den beiden Plätzen davor eher unwahrscheinlich. Ziel ist es für die U11 den dritten Platz zu halten und sich somit für die Playoffs zu qualifizieren. Weiter geht es für die U11 erst wieder Ende März in Magdeburg.

Regionalliga Ost U13 Junioren KF Staffel 2

Die U13-Mannschaft des Vereins hatte einen schlechten Saisonstart. Nach zwei Niederlagen kämpfte sich das Team aber mit vier Siegen in Folge zurück in die Erfolgsspur. Aktuell steht die U13 auf den dritten Tabellenplatz. Die Staffel ist aber sehr eng beisammen. Somit muss auch in der Rückrunde hart gearbeitet werden, um weitere wichtige Punkte zu holen. Auch hier ist das Ziel gesetzt die Playoffs zu erreichen. Für die U13 beginnt die Rückrunde bereits am 14. Januar in Wernigerode.

Regionalliga Ost U17 Junioren (KF)

Die U17 des PSV 90 Dessau hat das klare Ziel sich für die kommende U17 DM zu qualifizieren. Dabei konnten auch die ersten fünf Spiele alle souverän gewonnen werden. Dann folgte eine knappe Niederlage gegen starke Landsberger. Dieser kleine Knick kostet zwar die Tabellenführung, aber die Black Wolves wollen auf jeden Fall als Erster in die Playoffs einziehen. Auf Kleinfeld läuft es dementsprechend sehr gut für die U17. Jedoch ist auf dem Großfeld noch Verbesserungspotenzial zu erkennen. In beiden Spielen folgten zwei Niederlagen. Hier soll in der Rückrunde der Aufschwung kommen, um möglichst viele Punkte aus den offenen sechs Partien zu holen.

Herren mit perfekter Bilanz

Etwas überraschend für viele steht das Herren-Team des Vereins zum Jahreswechsel auf dem ersten Platz. Alle vier Spiele konnten gewonnen werden und im letzten Spiel sogar der höchste Sieg der Vereinsgeschichte mit 26:1 gegen die Floorball Tigers Magdeburg II erzielt werden. Ein kleiner Wermutstropfen ist die knappe Niederlage im Stena Line FD-Pokal gegen den Zweitligisten USV Halle Saalebiber (4:5). Hier war für die Black Wolves eine Sensation möglich aber am Ende fehlte noch das Quäntchen Glück. So konzentriert sich der PSV 90 Dessau jetzt voll darauf den Aufstieg in die Regionalliga zu schaffen.

Trainer und Kapitän der Herrenmannschaft Sascha Marquardt fasst nochmal die Leistung der Abteilung zusammen:

Es ist wieder einmal unglaublich, was alle Beteiligten für diese Abteilung geleistet haben. Sportlich stehen wir aktuell mehr als nur im Soll. Alle unsere Jugendmannschaften stehen auf Playoffs-Kurs und auch unsere Herren haben das Ziel Aufstieg weiterhin fest im Blick. Zudem ist in allen Mannschaften eine sehr gute Stimmung zu verzeichnen und auch die Trainingsbeteiligung ist hervorragend.

Für die Rückrunde müssen wir aber weiterhin hart arbeiten, damit wir wirklich mit jedem Team am Ende die Playoffs erreichen. Am Ende möchte ich mich im Namen der Abteilung noch bei allen Spielern, Eltern, Großeltern, Helfern und Verantwortlichen bedanken für ihre große Hilfe.

 

Saisonbilanz 2016/17 – Hinrunde

Teams Sp. S N T GT TD Pkt. Platzierung
U9 KT 6 5 1 28 21 +7 15 1.
U11 KT 6 3 3 26 43 -17 8 3.
U13 KF 6 4 2 41 38 +3 11 3.
U17 KF 7 6 1 92 37 +55 18 2.
U17 GF 2 0 2 5 9 -4 0 5.
Herren GF 4 4 0 62 12 +50 12 1.
FD-Pokal GF 2 1 1 9 5 +4 3 3. Runde
Summe 33 23 10 263 165 +98 67

 

Weihnachten 2016

Frohe Weihnachten 2016

Ein weiteres Jahr neigt sich für die Floorball Abteilung des PSV 90 Dessau dem Ende entgegen. Mit zwei DM-Teilnahmen, bei den Herren und den U17 Junioren der SG Dessau/Halle in der letzen Saison sowie die knappe Niederlage in der 3. Runde des Stena Line Pokals gab es Rückblickend wieder viele Höhepunkte in diesem Jahr.

In den nächsten Tagen wird es hierzu noch einen ausführlichen Rückblick auf die erste Saisonhälfte 2016/17 geben.

An dieser Stelle wünschen wir allen Vereinsmitgliedern und deren Familien ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und ein paar erholsame Tage.

Citylauf

Black Wolves beim 18. Dessauer City-Lauf

Am vergangenen Sonntag stand für die Black Wolves mal kein Floorball sondern Joggen auf dem Programm. Zum wiederholten Mal nahmen die Black Wolves am Dessauer CityLauf teil. So auch an der mittlerweile 18. Auflage. Der Dessauer City-Lauf besteht aus mehreren verschiedenen Strecken (1 km, 2 km, 4 km, 10 km und einem Firmenlauf).

Floorballer mit starker Leistung

Für die U17 des PSV 90 Dessau war die Teilnahme an der 4 km Strecke eingeplant, aber auch Spieler aus dem U13 Kader nahmen sich dieser Distanz an. Um 10:15 Uhr starteten 17 Black Wolves über die 4 km. Für die meisten war es ein etwas zügigeres Auslaufen nach dem gestrigen Testspiel gegen Landsberg, welches mit 10:2 gewonnen wurde. Für Jeremy Beil galt dies aber nicht. Er wollte zusammen mit Eric Rubitzsch und Malte Hörnlein ein schnelles Tempo laufen. Das konnte Jeremy Beil auch super umsetzen und gewann am Ende den 4 km Lauf mit einer Zeit von 14:09 Minuten. Aber auch Eric mit Platz 18 und Malte mit Platz 65 konnten sehr zufrieden mit ihrer Leistung sein. Ein ganz besonderes Lob hatte Trainer Marquardt auch noch für 2 weitere Spieler übrig: “Ich freue mich sehr, dass Tim Poturnak und Oliver Simontowski auch die 4 km mitgelaufen sind und durchgehalten haben. Von unseren Feldspielern muss ich im U17 Bereich natürlich mindestens 4 km erwarten, aber dass diese Strecke auch unsere Torhüter schaffen freut mich sehr.”

Jedermannslauf für die Jüngsten

Der Jedermannslauf über 2 km startete 11:00 Uhr mit weiteren 9 Spielern aus der  U11/U13 des PSV 90 Dessau. Auch diese zeigten, dass eine Strecke von 2 km kein Problem für die jungen Floorballer darstellt. Bester Wolf war dabei Jonas Balzer. Eine genaue Platzierung ist aber nicht bekannt weil der Jedermannslauf ohne Zeit gemessen wird.

Um 11:30 Uhr begann dann noch der Firmenlauf, in welchem der PSV 90 Dessau eine Staffel mit 5 Spielern stellte. Die Staffel hatte sich als Ziel gesetzt unter den ersten 5 zu landen. Im letzten Jahr erreichten sie den 7. Platz. In diesem Jahr reichte es etwas überraschend sogar für Platz 3 mit nur 1 Sekunde Vorsprung auf Platz. 4.

Sascha Marquardt (Jugendkoordinator) freute sich sehr über die große Teilnahme seiner Jungs und Mädels:

Es ist super, dass so viele Spieler wieder einmal von uns teilgenommen haben. Wir wollen jedes Jahr zeigen, dass wir uns als Abteilung sehr an Veranstaltungen der Stadt interessieren und dieses Jahr ist für uns mit 26 Läufer auch ein Abteilungsrekord aufgestellt worden. Zudem freut uns natürlich auch das Jeremy die 4 km Strecke gewonnen hat und dass die Staffel mit Platz 3 ein unglaubliches Ergebnis geholt hat.

DECATHLON-4-km-Lauf

Jeremy Beil (1), Eric Rubitzsch (18), Malte Hörnlein (65), Christian Rabe (97),
Justin Düben (126), Anton Unger (127), Jannes Flügel (133), Erik Falke (136),
Frieda Grundey (202), Sascha Marquardt (204), Philip Schulnies (249),
Paul Grundey (250), Jürgen Kompa (350), Katrin Hannes (359),
Florian Hannes (360), Oliver Simontowski (407), Tim Poturnak (419)

Jedermannslauf (2 km)

Jonas Balzer, Luca Winter, Lenny Merten, Erik Liese, Pascal Brandt,
Philipp Balzer, Lennox Düben, Maurice Tobegen und Sascha Marquardt

D & S-Firmenlauf (2 km)

Jeremy Beil, Sascha Marquardt, Julius Kellner, Eric Rubitzsch und Justin Düben

Weitere Links
silvester 2015

Jahresrückblick 2015

Und wieder einmal geht ein schönes Floorballjahr zu Ende. Auch in diesem Jahr ist wieder viel passiert, was wir in einem kurzen Saisonrückblick zusammenfassen wollen.

Play-offs der Saison 2014/15

In den ersten drei Monaten von Januar bis März standen für unsere Floorballer in allen Altersklassen die Spiele der Rückrunde auf dem Programm. Diese wurden zum großen Teil sehr erfolgreich absolviert, so dass sich drei Teams für die anschließenden Play-offs qualifizieren konnten.

Den Anfang machten im April die Herren der Black Wolves in Elster. Diese schlugen im Viertelfinale die TU Dresden und erreichten damit erstmals das Halbfinale. Hier musste man sich dem Gastgeber UHC Elster geschlagen geben. Auch im anschließenden Spiel um Platz 3 gegen den SV Chemie Genthin blieb ein weiterer Sieg aus. Mit Platz 4 belegten die Herren aber trotzdem den besten Platz im Herrenbereich.

Play-offs U15
Ostdeutscher Meister U15-Junioren

Zwei Wochen später ging es für die U15 Junioren des PSV 90 Dessau zu den Play-offs nach Schkeuditz. Hier wurde nach Siegen gegen die Floorball Tigers Magdeburg, Black Lions Landsberg und MFBC Schkeuditz der Titel des Ostdeutschen Meisters gesichert.

Im Mai war auch noch die U13 gefordert. Diese musste sich schon im Viertelfinale den Landsbergern geschlagen geben und belegte damit Platz 5 in dieser Saison.

[gdlr_box_icon icon=“icon-trophy“ icon_type=“circle“ icon_color=“#ffffff“ icon_background=“#49d5c0″ icon_position=“left“ title=“Resultate Saison 2014/15″ ]

  • U13 – 3. Platz Regionalliga / 5. Platz Play-offs
  • U15 – 2. Platz Regionalliga U15 / 1. Platz Play-offs / 3. Platz Deutschen Meisterschaften
  • U17 – 3. Platz Regionalliga
  • Herren – 2. Platz Regionalliga / 4. Platz Play-offs

[/gdlr_box_icon]

U15-Junioren DM in Dessau

In den Wochen danach konzentrierte sich vieles auf das große Highlight der Saison, die „Stena Line U15-Junioren Deutschen Meisterschaften“. Dafür wurde im Hintergrund fast ein Jahr lang alles in die Wege geleitet und organisiert. Ein extra Trainingslager in den Pfingstferien kurz vor der DM sollte den Zusammenhalt im ganzen Team noch einmal stärken.

DM U15
3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften U15-Junioren

Am 26. Juni war es dann nach langem Warten soweit – die DM begann in der Anhalt Arena Dessau. In der Gruppenphase traf man auf SSF Dragons Bonn, SG-Kölln-Reisiek und den VfL Red HocksKaufering. Nach Siegen gegen Bonn und Kölln-Reisiek setzte es im letzten Gruppenspiel eine Niederlage gegen Kaufering.

Am Sonntag verlor man dann gegen den späteren Gewinner TSV Tollwut Ebersgöns deutlich und setzte sich im Spiel um Platz 3 knapp gegen TuSpo 09 Rahden durch. Dies bedeutete den dritten Platz bei der U15 DM.

Damit setzte der Verein ein gutes Signal, dass die Jugendarbeit des Vereins in den letzten Jahren einen guten Weg genommen hat. Besonders Trainer Marquardt war sichtlich stolz auf seine Spieler.

Das ist ein Tag, den keiner von uns vergessen wird. Wir werden noch oft an dieses schöne Event denken

Nach dieser DM und der Saionabschlussfeier eine Woche später freute man sich auf eine etwas ruhiger Zeit.

Vorbereitung der neuen Saison 2015/16

Nach vier Wochen Erholung ging es wieder in die Vorbereitung der neuen Spielzeit für die Floorballer der Black Wolves. Hier sollte die Meldung der Teams und die Betreuung geklärt werden. Erstmals schickte der Verein eine U11 Mannschaft ins Rennen, um noch früher mit dem Ligabetrieb zu beginnen und Erfahrungen zu sammeln. Leider schaffe man es nach drei Jahren erstmals nicht, eine U13 für den Spielbetrieb zu melden. Daher sammeln die jungen Spieler schon Erfahrungen in der gemeldeten U15 Mannschaft. Die U17 spielt gemeinsam als SG Dessau/Halle mit den Saalebiber Halle zusammen. Wie jedes Jahr meldete der Verein auch seine Herren in der neuen Saison auf Keinfeld an.

Zusammenfassung der ersten Saisonhälfte

Die neu gegründete U11 hatte sich schon gut entwickelt, trotzdem fehlt es noch an Kleinigkeiten, um den ersten Sieg einzufahren. Aber alle Beteiligten sind sich sicher, es wird nicht mehr lange dauern.

Die beiden Teams der U15 und U17 stehen zur Winterpause auf dem 2. Tabellenplatz. Die U15 Junioren des PSV 90 Dessau mussten mit zwei Niederlagen in die Saison vor heimischem Publikum starten, konnte am 2. Spieltag dann beide Spiele gewinnen und sich damit auf den 2. Platz vorschieben. Die SG Dessau/Halle der U17 konnte alle ihre Spiele deutlich gewinnen. Nur gegen den aktuellen Tabellenführer aus Dresden gab es zwei knappe Niederlagen. Beide Teams machen sich weiterhin Hoffnung auf die Play-offs.

Und auch das Herren-Team ist mit einem Sieg und dem dritten Platz nach nur einem Spieltag gut in die Saison gestartet und damit weiterhin auf Play-off Kurs.

Abschließend noch ein paar offene Worte vom Trainer Marquardt zum Vereinsleben.

Ich möchtet mich noch einmal im Namen der ganzen Abteilung vielmals bei allen Eltern, Unterstützern und Spielern für dieses wunderschöne Jahr bedanken. Wir haben in diesem Jahr wieder Großes geleistet und die Betonung liegt auf “WIR”. Der Zusammenhalt in der Abteilung wächst von Jahr zu Jahr, was mich persönlich auch freut und es zu etwas Besonderem macht.

Für das nächste Jahr wünsche ich mir, dass all die gute Zusammenarbeit, die wir haben, bestehen bleibt und wir weiterhin viele schöne gemeinsame Tage verbringen werden. Wir wünschen allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.

weihnachten 2015

Frohe Weihnachten 2015

Ein ereignisreiches Jahr für die Floorball Abteilung des PSV 90 Dessau neigt sich dem Ende entgegen. Die zweite DM Teilnahme der Black Wolves sowie die Ausrichtung dieser U15 DM im Juni sind nur einige der Höhepunkte in diesem Jahr gewesen.

In den nächsten Tagen wird es hierzu noch einen ausführlichen Rückblick auf das vergangene Jahr geben.

An dieser Stelle wünschen wir allen Vereinsmitgliedern und deren Familien ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und ein paar erholsame Tage.

artikelbild_001

Neue Webseite geht online

Der Internetauftritt von den Floorballern des PSV 90 Dessau erhält ein neues Design.

Nach vier Jahren wurde auch unsere Internetseite mit einem neuen Design auf Vordermann gebracht. Den einen oder anderen wird es bekannt vorkommen – es basiert auf dem Design der U15 DM Seite.

In den nächsten Wochen werden die Inhalte weiter aktualisiert, Fehler behoben und natürlich werdet Ihr wie gehabt über alle Spieltage informiert werden.

Wir freuen uns hierzu natürlich über Feedback und Verbesserungsvorschläge, wie euch die neue Internetseite gefällt. Nutzt dazu am besten unser neues Kontaktformular.