U17 Großfeld - 1. Spieltag

Drei Punkte bleiben in Dessau

Mit einem Sieg und einer Niederlagen startet die U17 der Black Wolves auf dem Großfeld am vergangenen Wochenende in die neue Saison.

Knappe Niederlage gegen die Saalebiber

Am Samstagmorgen traf das Wolfsrudel auf die USV Halle Saalebiber. Den Zuschauern boten beiden Teams ein spannendes und enges Spiel. Halle schaffte es im 1. Drittel in der 6. Minute in Führung zu gehen, hinter der die Black Wolves das ganze Spiel hinterher liefen.

Im zweiten Drittel schaffte Dessau in der 5. Minute den Ausgleichstreffer durch Erik Falke, ehe die Saalebiber wiederum 5 Minuten später die erneute Führung erzielten. Mehr Tore fielen bis zum Ende des Drittels nicht.

Trainer Beil puschte das Team vor den letzten 15 Minuten noch einmal alles zu geben – und es sah gut aus. Wiederum glichen die Black Wolves durch Carlo Gentzsch früh aus, doch Halle antwortete mit einem Doppelpack zur zwischenzeitlichen 2:4 Führung. Für den PSV 90 Dessau fiel nur noch der Anschlusstreffer durch Malte Hörnlein, doch es reichte nicht – die erste knappe Niederlage stand auf der Anzeigetafel.

Zu Null gegen Döbeln

Beim zweiten Spiel am Nachmittag gegen den UHC Döbeln 06 sah die Sache dann schon ganz anders aus.Nach trägen Begin in den ersten 15 Minuten steigerten sich die Black Wolves von Drittel zu Drittel und konnten die Gäste aus Döbeln mit 8:0 besiegen.

Damit steht der PSV 90 Dessau mit drei Punkten nach dem ersten Spieltag auf dem 3. Tabellenplatz.

Tabelle

Pos.MannschaftGPWTieLOTWSOWGFGADiffPTS
1210010155105
22100018804
321010011473
40000000000
40000000000
40000000000
40000000000
40000000000
9200200118-170

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.